Safety ONE

Höchste Sicherheit:
SIL-Transmitter mit Sicherheitsrelaiskontakt

Das Konzept beruht auf dem Gedanken einer einfachen, aber äußerst zuverlässigen und sicheren Kombination aus Transmitter und Schalter.

Die SIL2 / SIL3-Zertifizierung mit einem SFF von 98,8%
(der höchste Wert im Markt) erlaubt den Einsatz in kritischen Anwendungen.
Zusätzlich zu dem analogen Ausgang ist ein Sicherheits-
relais mit einer Reaktionszeit von 100 ms und einer max. Schaltleistung von 5A bei 250 Vac integriert.
Dadurch besteht die Möglichkeit eine sicherheits-
gerichtete Steuerung zu umgehen und direkt zeitsparende Entscheidungen zutreffen.

Kategorie:
 rauteHöchste Sicherheit
SIL2 und SIL3 zertifizierter Transmitter durch Exida mit einem SFF von 98,8% und PFDavg von 1,19×10-3
 rauteIntegriertes Sicherheitsrelais
Es können Entscheidungen vor Ort innerhalb von 100 ms getroffen werden ohne einen Umweg über eine sicherheitsgerichtete Steuerung.
 rauteSelbstüberwachung IAW®
Die Selbstüberwachung überprüft kontinuierlich alle wichtigen Bauteile und erkennt Fehler sofort. Dies garantiert eine hohe Verfügbarkeit durch die vor Ort Statuskontrolle und separaten Überwachungssignal.
rauteTransmitter, Grenzwertschalter und örtliche Anzeige
Durch diese Kombination können Messstellen und Steuerungskomponenten eingespart und Kosten reduziert werden.
 rauteEinfache Einstellung des Schaltpunktes und Hysterese
Die menügeführte vor Ort Einstellung ermöglicht eine einfache und genaue Einstellung des Schaltpunktes und der Hysterese.
 rauteStandard druckfestgekapselt
Durch die Druckfestekapselung nach ATEX, IEC Ex, UL/cUL, INMETRO, PESO und EAC Ex kann das Gerät weltweit in Sicherheitsanwendungen eingesetzt werden.
 rautePasswortschutz
Geräteeinstellung können vor unautorisiertem Zugriff durch ein Passwort geschützt werden.
 rauteEinstellbare Maßeinheiten
Es werden verschieden Maßeinheiten zahlreicher internationaler Masssysteme (SI, Imperial etc.) zur Auswahl angeboten. Die Einheiten können einfach im Menü ausgewählt werden.
raute3 Jahre Garantie
Hochwertige Bauteile sorgen für einen langen störungsfreien Betrieb.
Einstell- und Messbereiche
Temperatur-184…93°C  bis  -40…538°C
(verschiedenste Zwischenbereiche verfügbar)
Hysteresen
Temperaturfrei einstellbar
Leistungsmerkmale
Wiederholbarkeit± 0,1% vom Bereichsendwert
Genauigkeit± 0,5% vom Bereichsendwert
Langzeitstabilität0,25% / Jahr
EinstellungDigital Display mit Einstelltasten
Temperatur (Umgeb.)-40°C bis +70°C
Vibrationsfestigkeit5 G bei 10…1000 Hz
Schockfestigkeit15 G bei Dauer 10 ms
40 G bei Dauer 6 ms
GehäusematerialDruckgussaluminium mit Polyesterlackierung
AnzeigeLCD mit Hintergrundbeleuchtung
Sensorikstarrer Fühler oder Fern-Fühler
Fühlerlänge101,6 mm bis 254 mm (bei starrem Fühler)
63,5 mm (bei Fern-Fühler)
Fühlerdurchmesser6,4 mm
Fernleitung0,3 m bis 9,1m
Werkstoffe (medienberührte Teile)Edelstahl (316)
Prozessanschlüsse½“ NPT F (weitere Anschlüsse auf Anfrage)
elektrischer Anschluss¾“ NPT F
Speisung20 bis 40 Vdc
Ausgangssignale analog4-20 mA (Zweileiter) gemäß NAMUR NE 43
Schaltausgänge / Schaltleistungenein Sicherheitsrelais (5 A bei 250 Vac)
ein Statusausgang des Sicherheitsrelais (20 mA bei 30 Vdc)
ein Statusausgang der Selbstüberwachung IAW (20 mA bei 30 Vdc)
Schaltleistungen5 A bei 12 bis 250 Vac (Sicherheitsrelais)
20 mA bei 30 Vdc (Statusausgänge Sicherheitsrelais/Selbstüberwachung IAW)
Reaktionszeit< 100 ms (Sicherheitsrelais)
400 ms (Display)
Sicherheit
Funktionale SicherheitSIL 2 bei HFT=0
SIL 3 bei HFT=1
(SFF=98,8%; PFDavg=1,19×10-3; RRF=840)
SchutzartIP 66 / NEMA 4X
Ex-Schutzdruckfestgekapselt (Ex d)
ZulassungenATEX (Europa)
 IEC Ex (international)
 UL/cUL (USA und Kanada)
 EAC Ex (Russland, Weißrussland, Kasachstan,…)
 PESO (Indien)
 INMETRO (Brasilien)
 EXIDA (international)
EMCEN 61000-6-2, EN 61000-6-4
StörfestigkeitEN 61000-4-2 Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität
 EN 61000-4-3 Störfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder
 EN 61000-4-4 Störfestigkeit gegen schnelle transiente elektrische Störgrößen (Burst)
 EN 61000-4-5 Störfestigkeit gegen Stoßspannungen (Surge)
 EN 61000-4-6 Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen
 EN 61000-4-11 Störfestigkeit gegen Spannungseinbrüche, Kurzzeitunterbrechungen und Spannungsschwankungen
SafetyONEProduktinformationdeutschenglish
SafetyONEBedienungsanleitung english