Serie 400

Die Multitalent-Schalter:
Temperaturschalter

Bei der Serie 400 können bis zu drei unabhängige Schaltpunkte eingestellt und überwacht werde. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit die drei Kontakte für eine Vorwarnung, Alarm und Notabschaltung zu verwenden. Umfangreiche Ausstattungsmöglichkeiten und Optionen machen die Serie 400 flexibel in der Industrie einsetzbar.

Die optionale Eigensicherheit erlaubt den Einsatz der Serie 100 bis in die Zone 0 gemäß verschiedener internationalen Zulassungen.

Kategorie:
 rauteEin, zwei oder drei unabhängige Schaltpunkte
Die Schaltpunkte können einfach innen mit oder ohne einer Referenzskala eingestellt werden. Eine hohe Wiederholbarkeit erlaubt es Grenzwerte zuverlässig und sicher zu Überwachen.
 rauteOptionale Eigensicherheit
Durch die optionale Eigensicherheit nach ATEX, IEC Ex, INMETRO und EAC Ex kann das Gerät weltweit eingesetzt werden.
 rauteGroße Auswahl an Messbereichen
Eine Vielzahl an Messbereichen und Sensorausführungen stehen zur Auswahl.
Starre Fühler für die direkte Montage, als auch Kapillarfühler mit variabler Kapillarlänge bis 15 m stehen zur Auswahl.
rauteRobustes Gehäuse
Das Druckgussaluminium mit der Epoxidbeschichtung ermöglicht den Einsatz in den rauesten und schwierigsten Umgebungen. Umgebungstemperaturen von -40°C bis +71°C stellen
kein Problem dar.
 rauteGroße Anzahl an Mikroschalteroptionen
Durch die große Anzahl an Mikroschaltern ist es möglich die Schalter noch weiter zu individualisieren. Es stehen zum Beispiel Goldkontakte für eigensichere Anwendungen, hermetisch gekapselte Mikroschalter für aggressive Umgebungen oder Mikroschalter mit einer Schaltleistung bis 30 A zur Verfügung.
 rauteHohe Schaltleistungen
Hohe Schaltleistungen für Direktansteuerung elektrischer Aggregate.
Einstellbereiche
Temperatur-117,8…+48,9°C bis 10…343,3°C
(verschiedenste Zwischenbereiche verfügbar)
Hysteresen
F-Modelle
B, C, E-Modelle
± 1%
± 2%
Leistungsmerkmale
Wiederholbarkeit± 1% vom Bereichsendwert (B, C, F-Modelle)
± 1% vom Bereichsendwert (E-Modelle)
Einstellungintern oder extern (mit Referenzskala)
Temperatur (Umgeb.)-50°C bis +71°C
Temperatur (Medium)54,4°C bis 371,1°C
(abhängig vom Einstellbereich)
Vibrationsfestigkeit2,5 G bei 5…500 Hz
Schockfestigkeit15 G bei Dauer 10 ms
GehäusematerialDruckgussaluminium mit Epoxydbeschichtung
Sensorikstarrer Fühler oder Kapillare mit Fühler
Fühlerlänge47,6 mm bis 241,3 mm (abhängig vom Einstellbereich)
Fühlerdurchmesser6,4 mm bis 14,3 mm (abhängig vom Einstellbereich)
Werkstoffe (medienberührte Teile)Edelstahl (304, 316L), Messing vernickelt
Prozessanschlüsse½“ NPT M (weitere Anschlüsse auf Anfrage)
elektrischer Anschluss¾“ NPT F
Schaltausgangbis zu zwei Mikroschalter (zwei Schaltpunkte)
Schaltleistungen15 A bei 125 / 250 / 480 Vac
2 A bei 30 Vdc
(weitere Schaltleistungen auf Anfrage)
Sicherheit
SchutzartIP 66 / NEMA 4X, 7, 9
Ex-Schutzdruckfestgekapselt (Ex d)
eigensicher (Ex ia)
ZulassungenATEX (Europa)
 IEC Ex (international)
 UL/cUL (USA und Kanada)
 EAC Ex (Russland, Weißrussland, Kasachstan,…)
 KOSHA (Korea)
 PESO (Indien)
 CQST (China)
 INMETRO (Brasilien)
 ITRI (Taiwan)
 UkrEx (Ukraine)
LVDEN 61058-1:2002+A2:2008
EN 61010-1:2010
Serie 400Produktinformationdeutschenglish
Serie 400Bedienungsanleitung english